27.04.2018

Land investiert in Erhalt von Denkmälern

 

„Grün-Schwarz investiert in den Erhalt und die Sanierung wichtiger Denkmäler im Land. Davon profitiert Gerlingen mit 61.050 Euro für die Außensanierung der im 15. Jahrhundert gebauten Petruskirche und Markgröningen mit 12.430 Euro für die sogar aus dem 13. bis 15. Jahrhundert stammende Bartholomäuskirche und den dortigen Sanierungsarbeiten im Sockelbereich Nordseite und Rückbau der Sakristeitreppe/ Wiederherstellung der Sakristeifenster“, erklärt MdL Rösler, der wie Hunderte seiner Vorfahren in der Gerlinger Petruskirche getauft und konfirmiert wurde. Möglich ist das mit Mitteln aus der ersten Tranche des Denkmalförderprogramms 2018.

Rösler lobte das große Engagement vieler Menschen in der Denkmalpflege - in diesem Fall speziell der evangelischen Kirchengemeinden in Gerlingen und Markgröningen: „Ob auf privater Basis, in Initiativen, Gruppen oder öffentlichen Einrichtungen: Mit ihrem Einsatz erhalten sie die Denkmale aus vergangenen Zeiten, machen damit die Geschichte lebendig“, und tragen zur Erhaltung unseres wichtigen kirchlich-christlichen Kulturerbes bei“, sagt Rösler. Die Investition des Landes zahle sich dabei mehrfach aus. „Jeder Euro Förderung löst ein Mehrfaches an privaten oder öffentlichen Folgeinvestitionen aus. Die vorbildliche Aktion „Dein Stein hilft“ der Evangelischen Petruskirchengemeinde in Gerlingen zeigt dies: Die Kirchengemeinde geht von mehreren Hunderttausend Euro Eigenanteil durch Spenden aus. Nicht zuletzt kommen all diese Gelder weitgehend heimischen Familienbetrieben zugute“, sagt Rösler.

Landesweit stehen dieses Jahr 16 Millionen Euro im Haushalt für das Denkmalförderprogramm zur Verfügung. In der ersten Tranche werden rund 7,1 Millionen Euro ausgeschüttet. Generell können alte Kirchen und Klöster, Burgruinen, historische Ortskerne oder Mühlen und alte Industrieanlagen durch die staatlichen Zuschüsse unterstützt werden. Ziel des Denkmalförderprogrammes ist der Schutz der 90 000 Bau- und Kunstdenkmäler sowie der mehr als 60 000 archäologischen Denkmäler in Baden-Württemberg. Das Land erhält das Geld aus Erlösen der Staatlichen Toto-Lotto Baden-Württemberg, in der Rösler die grüne Landtagsfraktion seit 2016 im Kuratorium vertritt.

>>> Zur Pressemitteilung vom 27.4.2018

URL:http://markusroesler.de/startseite/start-single/article/land_investiert_in_erhalt_von_denkmaelern/