Herzlich willkommen auf meiner Internetseite!

Hier haben Sie die Gelegenheit, sich über meine politischen Aktivitäten zu informieren und etwas über meine Person zu erfahren. Als Abgeordneter des Landtags von Baden-Württemberg vertrete ich meinen Wahlkreis Vaihingen/ Enz. Im Landtag bin ich Mitglied im Finanz- sowie im Umweltausschuss. Im Finanzausschuss bin ich Berichterstatter für den Haushalt des Umweltministeriums, für uns GRÜNE zudem Berichterstatter für den Haushalt des Ministeriums für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz und damit auch für die Denkschriften des Rechnungshofes dieser beiden Ministerien. Innerhalb der GRÜNEN Landtagsfraktion bin ich im Finanzbereich für Banken und im Umweltbereich für Naturschutz, Umweltbildung und Rohstoffabbau zuständig. Aktuelle Informationen finden Sie auch auf meiner Facebook-Seite und in meiner Wahlkreis-Rundmail.

Ihr Markus Rösler

 

 

 

23.09.2019

Gratulation: 40 Jahre Grüne in Baden-Württemberg

Für unsere Jubelfeier "40 Jahre Grüne Baden-Württemberg" am 21./22. September 2019 in Sindelfingen gab's historische Umfragewerte quasi als Geburtstagsgeschenk: Bei 38% liegen wir Grüne im Ländle laut einer Infratest-Dimap-Umfrage für SWR und Stuttgarter Zeitung. Ansporn und Freude!

Mehr»

19.09.2019

Baden-Württemberg unterstützt Volkshochschulen gegen Bund

Weiterbildung darf nicht teurer gemacht werden! Die Volkshochschulen u.a. Träger von (lebenslangen) Bildungsmöglichkeiten leisten einen wichtigen Beitrag für unser Bildungssystem. Dem Schreiben unseres Grünen Finanzministeriums an die Bundesregierung folgt deshalb nun auch eine Bundesratsinitiative.

Mehr»

13.09.2019

Weniger Plastik im Supermarkt und im Einkaufswagen

Anlässlich des Testlaufs zum Verkauf von unverpacktem Bio-Obst und Gemüse in den Supermärkten habe ich am 13. September 2019 den "Oberen Rewe" in Vaihingen/Enz besucht. Wir sind alle in der Verantwortung! 

Mehr»

26.08.2019

Fast 100.000 Euro für Zusammenhalt in Vaihingen und Münchingen

Seit 2015 gibt es ergänzend zu baulichen Maßnahmen in Sanierungsgebieten die sogenannte nicht-investive Städtebauförderung. Damit werden u.a. Projekte zur Inklusion, Integration oder zur Betreuung von Kindern und Jugendlichen unterstützt. „Vor allem die Förderung in Enzweihingen begrüße ich ganz besonders: Hier besteht jetzt die konkrete Möglichkeit, einen sozialen Brennpunkt zu entschärfen", so Rösler.

Mehr»

26.07.2019

Volksbegehren "Rettet die Bienen" läuft und läuft…

Am 26.7.2019 gaben die Initiatoren des Volksbegehren "Pro Biene" 35.865 Unterschriften beim Innenministerium ab. Wohl im Verlauf des Septembers wird dann die halbjährige Frist laufen, innerhalb derer die formal erforderlichen 770.000 Unterschriften Wahlberechtigter aus dem Ländle gesammelt werden müssen, um Erfolg zu haben. Ich gehe davon aus, dass die Initiatoren dieses Ziel erreichen werden.

Mehr»

15.07.2019

Königlicher Besuch im Landtag

Markus Rösler begrüßte König Konor Nene Sakite II, Frau Lady Sophia Ambasaki und Herr Ocheami Narh Huapojou im Landtag von Baden-Württemberg. Fünf Tage lang ist die Delegation aus Ghana als Gast der Rebmann-Stiftung in Gerlingen gewesen.

Mehr»

10.07.2019

Bienen und Bauernsorgen

Das Volksbegehren "Rettet die Bienen" treibt viele um - verständlicherweise auch den Landesbauernverband. Auf dem diesjährigen Parlamentarischen Abend des Bauernverbandes war es das Hauptgesprächsthema. 

Mehr»

03.07.2019

85.000 Euro für Artenschutz im Kreis Ludwigsburg

Mit dem "Sonderprogramm zur Stärkung der biologischen Vielfalt" will die Landesregierung den rasanten Verlust an Artenvielfalt verlangsamen. Etwa 800.000 Euro erhält der Kreis Ludwigsburg jährlich für Landschaftspflege – dazu kommen über 85.000 Euro aus dem neuen Sonderprogramm "Biologische Vielfalt".

Mehr»

29.06.2019

Einen alten Baum versetzte man doch

Über ein Viertel der S21-Bäume sind tot oder kurz davor - das ergab die Nachfrage auf einen Antrag von mir und meinen Kollegen. Die 84 umgepflanzten Bäume insbesondere aus dem Schlossgarten spielten in der Diskussion um die Eingriffe durch S21 in den Jahren 2010 und 2011 eine auch symbolisch wichtige Rolle.

Mehr»

10.06.2019

Kultur-Staatssekretärin im Keltenmuseum

Heuneburg, Heidegraben und Hochdorf - das ist die zentrale Achse, wenn es um die Kelten in Baden-Württemberg geht. Weil die Landesregierung derzeit eine Keltenkonzeption erarbeitet, war unsere Staatssekretärin, Petra Olschowski, am 7.6.2019 im Keltenmuseum in Eberdingen-Hochdorf zu Gast. 

Mehr»

URL:http://markusroesler.de/startseite/browse/2/kategorie/landespolitik-4/