19.10.2020

Neue Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Corona-Virus

In Baden-Württemberg gilt seit heute, Montag, 19. Oktober, die höchste Pandemiestufe. Damit gehen weitere Beschränkungen einher, um die derzeitige schnelle Ausbreitung des Virus zu stoppen. «Denn wir müssen jetzt alles tun, um den kritischen Trend schnellstmöglich wieder zu stoppen und das Ruder herumzureißen», sagte Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) und warnte vor einem weiteren Lockdown. 

Mehr»

06.10.2020

Hightech und Herdenschutzhunde kommen auf eine Weide

In einem Herdenschutzprojekt, dessen Finanzierung auf eine Initiative der grünen Landtagsfraktion zurückgeht, haben NABU und Landesschafszuchtverband die Möglichkeiten zu einem besseren Schutz von Weidetieren ausgelotet. Zwei Jahre lang wurden bei dieser Kooperation verschiedene Elektrozäune, der Einsatz von Herdenschutzhunden, Zaunprüfgeräte und Alarmsysteme auf Herz und Nieren überprüft. Jetzt wurden die wichtigsten Erkenntnisse in einer Abschlussveranstaltung präsentiert. 

Mehr»

22.09.2020

Green Bonds für Baden-Württemberg

Green Bonds sind Anleihen, deren Erlöse ökologisch nachhaltige Projekte finanzieren. Das Finanzministerium BW plant ab Frühjahr 2021 ein regelmäßiges Ausgabe-Programm mit einem jährlichen Volumen von mindestens 300 Millionen Euro aufzubauen. So steht es in einer Kabinettsvorlage, die am 22. September beschlossen worden ist. Die wichtigsten Fragen und Antworten zu diesem Thema können hier nachgelesen werden.

Mehr»

15.09.2020

Corona-Maßnahmen der Landesregierung

Die grün-geführte Landesregierung hat die Sommerpause gut genutzt und ein Konzept entwickelt, wie im Falle einer zweiten Welle von Corona-Erkrankungen ein Lockdown unter allen Umständen verhindert werden kann. Dazu soll ein dreistufiges Phasensystem eingeführt werden, welches eine "stabile Phase" von einer "Anstiegsphase" und einer "kritischen Phase" unterscheidet. Als Entscheidungsgrundlage dient die Zahl der landesweiten Neuinfektionen. Aktuellste Informationen bitte immer auf www.baden-wuerttemberg.de/de/service/aktuelle-infos-zu-corona/ nachlesen.  

Mehr»

09.09.2020

Meine Bewerbung als Kandidat für den Landtag im Wahlkreis Vaihingen/Enz

"Erfahrung und Elan" – ist das nicht eine gute Mischung für die Arbeit als Landtagsabgeordneter für alle Menschen zwischen Gerlingen und Bönnigheim? Neun Jahre Erfahrung als Abgeordneter bringe ich nun mit – und jede Menge Elan für neue Taten, neue Beschlüsse und neue grüne Projekte. Ich bewerbe mich bei den Grünen Mitgliedern als Kandidat für den Wahlkreis Vaihingen/Enz - gemeinsam mit Angela Brüx aus Sachsenheim als Zweitkandidatin. 

Mehr»

02.09.2020

Bauern, NABU & Grüne für gemeinsame Perspektiven von Landwirtschaft & Naturschutz

Einen "ganz neuen Gesellschaftsvertrag, der den Geist von Naturschutz und Landwirtschaft zugleich atmet und Handel und Verbraucher einbezieht", fordern der Landtagsabgeordnete Dr. Markus Rösler (Grüne), der NABU-Landesvorsitzende Johannes Enssle sowie Martin und Jochen Weiberle, Milch- und Weinbauern aus Sachsenheim-Hohenhaslach im Kreis Ludwigsburg.

Mehr»

14.08.2020

Land fördert Denkmale im Wahlkreis Vaihingen/Enz mit 140.780 Euro

Baden-Württemberg fördert den Erhalt und die Sanierung von Denkmalen. Im Wahlkreis profitieren Großsachsenheim, Bönnigheim und Hirschlanden davon. In Bönnigheim werden diesmal gleich zwei Projekte gefördert: Für den "Köllesturm" stellt das Land 28.340 Euro zur Verfügung und für die Instandsetzung von Stadtmauer-Abschnitten gibt es zusätzlich 20.150 Euro.

Mehr»

29.07.2020

Ausbau der Ditzinger Siemensstraße rückt näher

Der Gemeinderat der Stadt Ditzingen hat mit seinem Beschluss vom 28. Juli 2020 für den Standort des Logistikzentrums und der Polizei samt Absichtserklärung mit dem Land Baden-Württemberg einen wichtigen Beitrag für die weiteren Pläne zum Umbau der Siemensstraße freigegeben. Das Land kann in Zukunft sein Grundstück besser nutzen - eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten. 

Mehr»

21.07.2020

Drei Milliarden Finanzhilfe vom Land für die Kommunen

Von Bönnigheim bis Gerlingen und Eberdingen bis Korntal-Münchingen: Unsere Kommunen können sich auf uns verlassen! Das Land stellt insgesamt knapp 3 Mrd. Euro zusätzlich zur Verfügung, welche die Finanzspritze vom Bund in Höhe von 1,4 Mrd. Euro ergänzen.

Mehr»

15.07.2020

Touristisches Potenzial für Vaihingen

"Neue Chancen für die Stadt Vaihingen im Tourismus" - kommentiert der Vaihinger Landtagsabgeordnete Dr. Markus Rösler (Grüne) den am 14. Juni 2020 unterzeichneten Vertrag zwischen dem Land Baden-Württemberg und dem neuen Schlossherrn Wolfgang Scheidtweiler für das Schloss Kaltenstein in Vaihingen/Enz.

Mehr»

URL:http://markusroesler.de/mein-wahlkreis/oberriexingen/kategorie/landespolitik-4/