27.05.2020

1,2 Mio. Euro vom Land für Öko-Landbau-Forschung

400.000 Euro stellt das Wissenschaftsministerium für ein Forschungsprojekt zum Thema Außerhaus-Versorgung zur Verfügung. Das ist für unsere Bio-Musterregion Ludwigsburg-Stuttgart von besonderer Bedeutung! Insgesamt werden auf Initiative der Grünen Landtagsfraktion vier Projekte mit über 1,1 Mio. Euro gefördert.

Mehr»

20.05.2020

Zedern und türkische Haselnüsse - Klimawandel ändert Wälder

Atlaszedern aus Frankreich, Libanonzedern aus der Südtürkei und Türkische Hasel vom Balkan: Das sind drei Baumarten, die auf der 1,5 Hektar großen Versuchsfläche im Pulverdinger Holz zwischen Vaihingen und Markgröningen wachsen. Dort will man im Verlauf der nächsten 100 Jahre lernen, wie einheimische und exotische Baumarten mit zunehmender Trockenheit und Hitze zurechtkommen.

Mehr»

11.05.2020

Anmelden bis 1. Juli 2020: "Youth in Nature – Wir sind dann mal draußen"

Du bist zwischen 12 und 18 Jahre alt, wohnst in Baden-Württemberg und willst mehr über die Natur wissen?  Dann ist "Youth in Nature" dein Programm! Lerne mit Expert*innen seltene Tier- und Pflanzenarten zu beobachten, zu erkennen, zu bestimmen. Erfahre bei verschiedenen Exkursionen, was unsere heimischen Arten für ihren Lebensraum und für uns alle bedeuten. 

Mehr»

07.05.2020

„Raus ins Grüne - mit Verstand und Abstand“

Gerade jetzt in Corona-Zeiten ist es wichtig, raus an die frische Luft zu gehen. Zu zweit oder mit der Familie dient Naturbeobachtung auch der eigenen Gesundheit. Die NABU-Aktion „Stunde der Gartenvögel“ vom 8. Mai bis 10. Mai 2020 eignet sich hierfür hervorragend. Herzliche Einladung mitzumachen! 

Mehr»

30.04.2020

Herdenschutz in Baden-Württemberg erfolgreich

Der naturschutzpolitischer Sprecher der GRÜNEN, Dr. Markus Rösler, zum „Tag des Wolfes“ (30. April 2020): Aktuell haben in Baden-Württemberg 238 Antragsteller 259 Herdenschutz-Projekte zum Schutz vor Wölfen für 682.000 Euro bewilligt bekommen. Bundesweit vorbildlich ist auch unsere Entschädigung bei Wolfsrissen mit einem Fonds der Naturschutz- und Jagdverbände.

Mehr»

03.03.2020

Rösler: Natur in Baden-Württemberg erholt sich unter grüner Führung

Zum Tag des Artenschutzes am 3. März: "Seit 2011 sind die Grünen an der Regierung – beim Natur- und Artenschutz sei die grüne Handschrift inzwischen allerorts erkennbar", so Rösler. Immer mehr Biber und Schwarzstörche kehren in heimische Gebiete zurück. Sorgen bereiten ihm der Rückgang von Insekten und Vögeln. 

Mehr»

14.02.2020

Mehr als fünf Mio. Euro für Naturpake in Baden-Württemberg

Der Finanzausschuss hat am 13. Februar 2020 die Gelder aus den Erlösen der Glücksspirale für Projekte im Natur- und Umweltschutz einstimmig freigegeben. Markus Rösler freut sich über drei Mio. Euro für die sieben Naturparke im Land. 219.800 Euro kommen dem Naturpark Stromberg-Heuchelberg zugute. 

Mehr»

08.02.2020

Minister und MdL pflegen und pflanzen Hochstämme

Auf Einladung von Verkehrsminister "Winne" Hermann war ich im Februar in Stuttgart-Sillenbuch auf einer Streuobstwiese tätig und zeigte, wie man Hochstamm-Obstbäume pflanzt und pflegt. Rund 50 Interessierte kamen und schauten und halfen, ein "Stuttgarter Gaishirtle" fachgerecht zu pflanzen.

Mehr»

07.02.2020

Nachweis im Südschwarzwald: Drei Wölfe im Ländle?

Ein zweiter Schneverdinger Jungwolf tummelt sich im Schwarzwald. Neben dem seit über zwei Jahren im Nordschwarzwald mit Schwerpunkt Bad Wildbad ansässigen Wolfes ist nun für den Südschwarzwald ein zweiter Wolf genetisch gesichert nachgewiesen. 

Mehr»

01.02.2020

"Global denken, lokal handeln" beim 1. Grünen Kommunaltag

Sage und schreibe 400 Kommunalpolitikerin*innen haben sich beim 1. Grünen Kommunaltag im Landtag in zehn verschiedenen Workshops über Mobilität, Bürgerbeteiligung, Bildung, Integration, Kinderbetreuung uvm. informiert und ausgetauscht. Mit dem Kollegen Martin Hahn und mir über "Landwirtschaft und Naturschutz".

Mehr»

URL:http://markusroesler.de/mein-wahlkreis/alle-beitraege-zu-meiner-wahlkreisarbeit/kategorie/naturschutz_und_landnutzung/